Polizeibericht Neustadt a.d Weinstraße

illegal Asbest entsorgt

Foto: Polizeiinspektion Neustadt

Asbest illegal abgeladen

Neustadt/Wstr. (red) – Am Mittwoch (08.06.2011) wurde der Polizei mitgeteilt, dass unbekannte Täter im Gebiet „Untere Harthäuser“ neben der Bahnlinie zwischen Mußbach und Neustadt östlich der Robert-Stolz-Straße ein Big-Bag mit asbesthaltigen Faserzementplatten illegal abgelagert haben.
Sachdienliche Hinweise bitte unter der Tel.-Nr. 06321/854-0 an die Polizei Neustadt.

Neustadt / Aufgefahren

Am Mittwoch (08.06.2011) um 8.12 Uhr ereignete sich in der Villenstraße ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein Mercedesfahrer aus Silz fuhr auf einen verkehrsbedingt haltendenden Mercedes auf, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 5.000,– Euro entstanden ist.

Weidenthal / Außenspiegel abgerissen oder abgetreten

In der Zeit zwischen Montag (06.06.2011) 15.00 Uhr und Mittwoch (08.06.2011) 14.00 Uhr rissen oder traten unbekannte Täter an einem in der Bahnhofstraße geparkten Opel-Astra beide Außenspiegel ab. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 400,– Euro. Sachdienliche Hinweise bitte unter der Tel.-Nr. 06321/854-0 an die Polizei Neustadt.

Neidenfels / Kontrolle über Fahrzeug verloren

Am Mittwoch (08.06.2011) um 8.30 Uhr ereignete sich auf der B 39 ein Verkehrsunfall bei dem eine 23-jährige Opel-Fahrerin aus Esthal schwer verletzt wurde. Die 23-jährige befuhr die B 39 von Weidenthal kommend in Fahrtrichtung Neidenfels und verlor kurz vor der Unterführung die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidierte mit einem Brückenpfeiler. Der 23-jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde in eine Unfallklinik eingeliefert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7.000,– Euro. Es war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Lt. Angaben der Fahrerin habe ein Tier die Fahrbahn gekreuzt.

Neustadt / Beim Wenden Omnibus übersehen

Am Donnerstag (09.06.2011) um 9.15 Uhr ereignete sich in der Karl-Helfferich-Straße ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Eine 48-jährige Mazda-Fahrerin aus Neustadt befuhr die Karl-Helfferich-Straße aus Richtung Exterstraße kommend in Richtung Maximilianstraße und wollte in Höhe der Polizei auf der Fahrbahn wenden, ohne den Fahrtrichtungsanzeiger zu betätigen. Hierbei übersah sie einen hinter ihr fahrenden 72-jährigen Omnibus-Fahrer aus Neustadt. Dieser konnte trotz einer Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Am Mazda entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6.000,– Euro, am Omnibus in Höhe von ca. 3.000,– Euro.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>